Orangerie Theater

Orangerie Theater

Das Orangerie-Theater ist ein Freies Theaterhaus in der Kölner Südstadt. Ursprünglich als Festungsbauwerk errichtet, dann lange als Städtische Gärtnerei genutzt, ist die Orangerie nun seit fast 20 Jahren ein Veranstaltungsort mit besonderem Flair, der die freie Kölner Theaterszene repräsentiert. Wir zeigen sowohl Theater- und Tanzproduktionen von Kölner Theatergruppen, als auch nationale und internationale Gastspiele. Auf der Schnittstelle zwischen Performance, Multimedia und Theater-/Tanzexperiment hat sich die Orangerie zu einer der innovativsten Spielstätten Kölns entwickelt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Orangerie Theater
Volksgartenstraße 25
50677 Köln

VORVERKAUF
E-Mail: info@orangerie-theater.de
Telefon: 0221 952 27 08

Events

Titel Datum Preis
Theaterakademie Köln / nö theater: Premiere: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

23.01.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / nö theater: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

24.01.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / nö theater: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

25.01.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / nö theater: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

26.01.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / nö theater: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

29.01.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / nö theater: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

30.01.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / nö theater: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

31.01.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / nö theater: Francos Hermannsschlacht (AT)

Ausgehend von Kleists Nationalepos "Die Hermannsschlacht" untersucht das Ensemble den obskuren Fall des mutmaßlichen Terroristen und Bundeswehrsoldaten Franco A. und begibt sich in die Untiefen rechter Netzwerke.

01.02.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Krux-Kollektiv: Der Zwang

Nach der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig

Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln?  

05.02.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Krux-Kollektiv: Der Zwang

Nach der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig

Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln?  

06.02.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Krux-Kollektiv: Der Zwang

Nach der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig

Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln?  

07.02.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Krux-Kollektiv: Der Zwang

Nach der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig

Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln?  

08.02.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Sarah Bosetti: Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe! Mit Liebe gegen Hasskommentare

COMEDIA & Orangerie Theater präsentieren:

Sarah Bosetti

LESUNG

27.02.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
IDIL NUNA BAYDAR AKA JILET AYSE: Ghettolektuell

COMEDIA & Orangerie Theater präsentieren:

Idil Nuna Baydar

Stand-Up-Kabarett

28.02.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
ONKeL fISCH: Populisten haften für ihre Kinder

COMEDIA & Orangerie Theater präsentieren:

ONKeL fISCH
SATIRE

29.02.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Philipp Weber: KI: Künstliche Idioten! - Der Homo digitalis und seine analogen Affen

COMEDIA & Orangerie Theater präsentieren:

Philipp Weber
KABARETT

01.03.2020 um 18:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
fringe ensemble, Bonn: KÖLN-PREMIERE --- DIE FLANEURE / LONDON

Die drei Londoner Flaneure Annika Ley, Bettina Marugg und Andreas Meidinger entfalten – step by step – ein kontrastreiches Bild der britischen Metropole, poetisch, witzig, tiefgründig und schräg.

03.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
fringe ensemble, Bonn: DIE FLANEURE / LONDON

Die drei Londoner Flaneure Annika Ley, Bettina Marugg und Andreas Meidinger entfalten – step by step – ein kontrastreiches Bild der britischen Metropole, poetisch, witzig, tiefgründig und schräg.

04.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
fringe ensemble, Bonn: KÖLN-PREMIERE --- RAUSCHEN

Das Rauschen. Der Sound unserer Welt.

Zusammen mit Künstler*innen aus der Türkei, aus Burkina Faso, der Schweiz und aus Deutschland entsteht ein Abend, der zwischen faszinierender Überforderung der Sinne und rauschhaftem Genießen von Bildern, Sounds und Sprache(n) oszilliert.

06.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
fringe ensemble, Bonn: RAUSCHEN

Das Rauschen. Der Sound unserer Welt.

Zusammen mit Künstler*innen aus der Türkei, aus Burkina Faso, der Schweiz und aus Deutschland entsteht ein Abend, der zwischen faszinierender Überforderung der Sinne und rauschhaftem Genießen von Bildern, Sounds und Sprache(n) oszilliert.

07.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / Regieklasse: PREMIERE: WELCOME TO HELL

Die Tochter des Teufels steckt in einer Identitätskrise und will raus aus der Hölle. Ein Wunsch, den Papa Luzifer auf keinen Fall billigen kann. Was für ein glücklicher Zufall, dass ausgerechnet jetzt der gutaussehende Victor auf mysteriöse Weise in der Hölle auftaucht …

11.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / Regieklasse: WELCOME TO HELL

Die Tochter des Teufels steckt in einer Identitätskrise und will raus aus der Hölle. Ein Wunsch, den Papa Luzifer auf keinen Fall billigen kann. Was für ein glücklicher Zufall, dass ausgerechnet jetzt der gutaussehende Victor auf mysteriöse Weise in der Hölle auftaucht …

12.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / Regieklasse: WELCOME TO HELL

Die Tochter des Teufels steckt in einer Identitätskrise und will raus aus der Hölle. Ein Wunsch, den Papa Luzifer auf keinen Fall billigen kann. Was für ein glücklicher Zufall, dass ausgerechnet jetzt der gutaussehende Victor auf mysteriöse Weise in der Hölle auftaucht …

13.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / Regieklasse: WELCOME TO HELL

Die Tochter des Teufels steckt in einer Identitätskrise und will raus aus der Hölle. Ein Wunsch, den Papa Luzifer auf keinen Fall billigen kann. Was für ein glücklicher Zufall, dass ausgerechnet jetzt der gutaussehende Victor auf mysteriöse Weise in der Hölle auftaucht …

14.03.2020 um 19:55 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Theaterakademie Köln / Regieklasse: WELCOME TO HELL

Die Tochter des Teufels steckt in einer Identitätskrise und will raus aus der Hölle. Ein Wunsch, den Papa Luzifer auf keinen Fall billigen kann. Was für ein glücklicher Zufall, dass ausgerechnet jetzt der gutaussehende Victor auf mysteriöse Weise in der Hölle auftaucht …

15.03.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: PREMIERE - FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

19.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

20.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

21.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

22.03.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Emanuele Soavi incompany: PREMIERE: ATLAS 3 – Blu Blu Blu

Wie gehen Performer*innen mit den Veränderungen und Grenzen ihrer Körper um?

Diese und andere Fragen wirft der dritte Teil der ATLAS Serie von Emanuele Soavi in den Ring – oder vielmehr auf die (Judo-)Matte.

26.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Emanuele Soavi incompany: ATLAS 3 – Blu Blu Blu

Wie gehen Performer*innen mit den Veränderungen und Grenzen ihrer Körper um?

Diese und andere Fragen wirft der dritte Teil der ATLAS Serie von Emanuele Soavi in den Ring – oder vielmehr auf die (Judo-)Matte.

27.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Emanuele Soavi incompany: ATLAS 3 – Blu Blu Blu

Wie gehen Performer*innen mit den Veränderungen und Grenzen ihrer Körper um?

Diese und andere Fragen wirft der dritte Teil der ATLAS Serie von Emanuele Soavi in den Ring – oder vielmehr auf die (Judo-)Matte.

28.03.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Dagmar Schönleber: Respekt von, für und mit Dagmar Schönleber

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

Respekt von, für und mit Dagmar Schönleber

Kabarett

16.04.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Nikita Miller: Auf dem Weg, ein Mann zu werden

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

Nikita Miller - Auf dem Weg, ein Mann zu werden

KABARETT

17.04.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Quichotte: DELAYED NIGHT SHOW

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

DELAYED NIGHT SHOW mit Quichotte

18.04.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
FIL: Die Expertise war bedeutend höher

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

Fil - Die Expertise war bedeutend höher

19.04.2020 um 18:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: Premiere: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

22.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

23.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

24.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

25.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

26.04.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Premiere: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

30.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

01.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

02.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

03.05.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

06.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

07.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

08.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

09.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

13.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

14.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

15.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

16.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: Premiere: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

21.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

22.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

23.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

24.05.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Premiere: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

05.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

06.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

07.06.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

12.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

13.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

14.06.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

17.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

18.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

19.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Killer&Killer: LATE-NIGHT-WHO

Eine Late-Night-Show von und mit Killer&Killer + special guests.

20.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Damit Google Analytics auf dieser Seite deaktiviert werden kann, muss JavaScript aktiviert sein.
Akzeptieren