Orangerie Theater

Orangerie Theater

AKTUELLES - CORONA VIRUS

Liebes Publikum

aufgrund der aktuellen Lage stellen wir unseren Spielbetrieb ab sofort bis zum 10. April 2020 ein.

Bereits gekaufte Tickets für diesen Zeitraum können über offticket in Gutscheine umgewandelt werden.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie als Ersatz einen Online-Gutschein von offticket akzeptieren – in dem Fall brauchen Sie nichts zu tun und erhalten in 14 Tagen diesen Gutschein.
Sollten Sie die Erstattung des Kaufpreises wünschen, so bitten wir Sie innerhalb von 14 Tagen um eine kurze Mail an offticket@offticket.de. Dann wird Ihnen der Betrag auf Ihr Girokonto bzw. auf Ihr Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

Darüber, ob und wann ausfallende Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden können, werden wir Sie über unsere Homepage und einen Newsletter informieren. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Wenn Sie noch Fragen haben oder für Veranstaltungen ab Mitte April unverbindlich reservieren wollen, können Sie sich gerne per Mail an uns wenden. E-Mail Adresse: info@orangerie-theater.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass es zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen kann. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass wir aufgrund der hohen Überlastung, keine telefonischen Anfragen beantworten können.

Bleiben Sie Gesund!

Ihr Team vom Orangerie Theater

_______________________

Das Orangerie-Theater ist ein Freies Theaterhaus in der Kölner Südstadt. Ursprünglich als Festungsbauwerk errichtet, dann lange als Städtische Gärtnerei genutzt, ist die Orangerie nun seit fast 20 Jahren ein Veranstaltungsort mit besonderem Flair, der die freie Kölner Theaterszene repräsentiert. Wir zeigen sowohl Theater- und Tanzproduktionen von Kölner Theatergruppen, als auch nationale und internationale Gastspiele. Auf der Schnittstelle zwischen Performance, Multimedia und Theater-/Tanzexperiment hat sich die Orangerie zu einer der innovativsten Spielstätten Kölns entwickelt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Orangerie Theater
Volksgartenstraße 25
50677 Köln

VORVERKAUF
E-Mail: info@orangerie-theater.de
Telefon: 0221 952 27 08

Events

Titel Datum Preis
tt-Theaterproduktion: ABGESAGT - Öffentliche Probe: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

04.04.2020 um 20:00 Uhr

5,50 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
5,50 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: ABGESAGT - Öffentliche Probe: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

05.04.2020 um 18:00 Uhr

5,50 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
5,50 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Dagmar Schönleber: ABGESAGT - Respekt von, für und mit Dagmar Schönleber

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

Respekt von, für und mit Dagmar Schönleber

Kabarett

16.04.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Nikita Miller: ABGESAGT - Auf dem Weg, ein Mann zu werden

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

Nikita Miller - Auf dem Weg, ein Mann zu werden

KABARETT

17.04.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Quichotte: ABGESAGT - DELAYED NIGHT SHOW

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

DELAYED NIGHT SHOW mit Quichotte

18.04.2020 um 20:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
FIL: ABGESAGT - Die Expertise war bedeutend höher

COMEDIA und Orangerie THEATER präsentieren:

Fil - Die Expertise war bedeutend höher

19.04.2020 um 18:15 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: Premiere: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

22.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

23.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

24.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

25.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
tt-Theaterproduktion: NICHTS – was im Leben wichtig ist

Nach einem Roman von Janne Teller

Am ersten Tag nach den Sommerferien verkündet Pierre Anthon, mitten im Unterricht seine Erkenntnis: “Nichts bedeutet irgendetwas”, steht auf und verlässt das Klassenzimmer. Fortan sitzt er Tag für Tag auf einem Pflaumenbaum und traktiert seine vorbeikommenden Mitschüler*innen mit Einsichten in die völlige Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz.

26.04.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Premiere: Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

30.04.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

01.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

02.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

03.05.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

06.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

07.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

08.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Diplominszenierung Theaterakademie Köln: Fällt aus! Kreise/Visionen von Joel Pommerat

Kreise. Visionen? Sich verkaufen, Herr und Diener, Oben/Unten, durch Jahrhunderte - Können wir Träume verwirklichen, ohne uns zu verbiegen? In acht in sich verschlungenen Geschichten erforscht Pommerat die Verinnerlichung des patriarchalen Herrschaftsmodells.

09.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

13.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

14.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

15.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
wehr51: FRACTURA

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben.
 

16.05.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Premiere: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

05.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

06.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

07.06.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

12.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

13.06.2020 um 20:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts: Hairy

HAIRY zeigt das offene Haar im kulturhistorischen Kontext, als Symbol für den Bruch mit der geraden Linie, für den Kreis, für die Kraft, für digitale Wellen und ewig Übersinnliches.

14.06.2020 um 18:00 Uhr

20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
20,90 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Damit Google Analytics auf dieser Seite deaktiviert werden kann, muss JavaScript aktiviert sein.
Akzeptieren