Orangerie-Theater

Orangerie-Theater

Das Orangerie-Theater ist ein Freies Theaterhaus in der Kölner Südstadt. Ursprünglich als Festungsbauwerk errichtet, dann lange als Städtische Gärtnerei genutzt, ist die Orangerie nun seit fast 20 Jahren ein Veranstaltungsort mit besonderem Flair, der die freie Kölner Theaterszene repräsentiert. Wir zeigen sowohl Theater- und Tanzproduktionen von Kölner Theatergruppen, als auch nationale und internationale Gastspiele. Auf der Schnittstelle zwischen Performance, Multimedia und Theater-/Tanzexperiment hat sich die Orangerie zu einer der innovativsten Spielstätten Kölns entwickelt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Orangerie-Theater
Volksgartenstraße 25
50677 Köln

VORVERKAUF
E-Mail: info@orangerie-theater.de
Telefon: 0221 952 27 08

Events

Titel Datum Preis
KATALYST FESTIVAL 2017: Schwellenbach // Polet: Glencore 2 // Simurgh

GREGOR SCHWELLENBACH – “GLENCORE 2”
EIN DJ SET MIT LIVE-INSTRUMENTALISTEN UND LICHTINSTALLATION

GILLES POLET – “SIMURGH”
SOLO PERFORMANCE

Weitere Infos unter www.orangerie-theater.de

23.06.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
KATALYST Festival 2017: nutrospektif & michaeldouglas Kollektiv: “Street vs. Stage” - Dance Battle

NUTROSPEKTIF & MICHAELDOUGLAS KOLLEKTIV “STREET VS. STAGE”
DANCE BATTLE

Mehr Infos unter www.orangerie-theater.de

24.06.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
KATALYST Festival 2017: Susanne Grau // CocoonDance Company: “Visitors” // “Momentum” (Doppelabend)

SUSANNE GRAU “VISITORS”
GUARDED PERFORMANCE TOUR

COCOONDANCE COMPANY “MOMENTUM”
TANZ PERFORMANCE

Weitere Infos unter www.orangerie-theater.de

25.06.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
nö theater: Der Reigen

Ein Tanz der Versuchung in zehn Sündenfällen von Arthur Schnitzler

27.06.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
nö theater: Der Reigen

Ein Tanz der Versuchung in zehn Sündenfällen von Arthur Schnitzler

28.06.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
nö theater: Der Reigen

Ein Tanz der Versuchung in zehn Sündenfällen von Arthur Schnitzler

29.06.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
neuesschauspielkoeln: Gefährliche Liebschaften

Gefährliche Liebschaften in einer Fassung von Hanno Dinger

Mehr Infos unter www.orangerie-theater.de

19.07.2017 um 20:30 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
neuesschauspielkoeln: Gefährliche Liebschaften

Gefährliche Liebschaften in einer Fassung von Hanno Dinger

Mehr Infos unter www.orangerie-theater.de

20.07.2017 um 20:30 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
neuesschauspielkoeln: Gefährliche Liebschaften

Gefährliche Liebschaften in einer Fassung von Hanno Dinger

Mehr Infos unter www.orangerie-theater.de

21.07.2017 um 20:30 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
neuesschauspielkoeln: Gefährliche Liebschaften

Gefährliche Liebschaften in einer Fassung von Hanno Dinger

Mehr Infos unter www.orangerie-theater.de

22.07.2017 um 20:30 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
neuesschauspielkoeln: Gefährliche Liebschaften

Gefährliche Liebschaften in einer Fassung von Hanno Dinger

Mehr Infos unter www.orangerie-theater.de

23.07.2017 um 20:30 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Premiere: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

14.09.2017 um 19:59 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

15.09.2017 um 19:59 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

16.09.2017 um 19:59 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

17.09.2017 um 18:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble: Antigone nach Sophokles

Das F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble spielt Walter Hasenclevers Antigone nach Sophokles.

20.09.2017 um 20:03 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble: Antigone nach Sophokles

Das F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble spielt Walter Hasenclevers Antigone nach Sophokles.

21.09.2017 um 20:03 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble: Antigone nach Sophokles

Das F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble spielt Walter Hasenclevers Antigone nach Sophokles.

22.09.2017 um 20:03 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble: Antigone nach Sophokles

Das F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble spielt Walter Hasenclevers Antigone nach Sophokles.

23.09.2017 um 20:03 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble: Antigone nach Sophokles

Das F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble spielt Walter Hasenclevers Antigone nach Sophokles.

24.09.2017 um 18:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

27.09.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

28.09.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

29.09.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Irina Miller: Gespenst des Joaquín Murieta

Glanz und Tod des Joaquín Murieta, chilenischer Bandit, getötet wider alle Gerechtigkeit in Kalifornien am 23. Juli 1853.

Nach dem Drama von Pablo Neruda

30.09.2017 um 20:00 Uhr

18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
18,70 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)