Mit anderen Worten. Schreiben im Exil

Mittwoch, 25.10.2017 um 19:30 Uhr

Literaturhaus Köln | Großer Griechenmarkt 39 | 50676 Köln

Was geschieht mit Autorinnen, wenn Krieg oder Hunger ihnen die Flucht aus ihrem Heimatland diktieren? „Ohne Worte? Zur Situation geflüchteter Autorinnen“ hieß ein Treffen von Expert*innen und Autorinnen, das Ende letzten Jahres auf Einladung des Frauenkulturbüros NRW e.V. und des Literaturhauses Köln e.V. in Köln stattfand. Im Mittelpunkt stand die Situation geflüchteter Autorinnen aus dem arabischen Sprachraum. Mit anderen Worten ist ein Ergebnis dieses Symposiums: Eine Sammlung von Prosa und Lyrik der beteiligten Autorinnen Najet Adouani, Rasha Habbal, Widad Nabi, Lina Atfah, Widad Salloum und Khawla Dunia, die eigens ins Deutsche übersetzt wurde und die das Frauenkulturbüro NRW e.V. nun vorlegt.
Organisatorin Rita Thies und Übersetzerin Larissa Bender fragen, was sich verändert hat, und stellen die Autorinnen vor.

Einzelpreis: 9,90 € (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Gesamt: 9,90 (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
entfernen Weitere Kartentypen hinzufügen.

Gesamt: 0
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)