Laachende Hätze e.V. präsentiert: Projekt für benachteiligte Kinder

Mittwoch, 03.05.2017 um 20:00 Uhr

Comedia Theater | Vondelstraße 4–8 | 50677 Köln

Das Kölner Dreigestirn von 2015 (Sascha Prinz, Holger Kirsch und Michael Müller) hat vor seine Session den Verein  LAACHENDE HÄTZE e.V. gegründet, um benachteiligte Kinder in Köln zu unterstützen. Herkunft, Status und Religion spielen für die Unterstützung keine Rolle.

Die menschliche Gesellschaft gleicht einem Gewölbe, das zusammenstürzen müsste, wenn sich nicht die einzelnen Steine gegenseitig stützen würden.  SENECA

Der Verein LAACHENDE HÄTZE, der Pfarrer der Lutherkirche Hans Mörtter, der Kabarettist Wilfried Schmickler und der Geschäftsführer des COMEDIA Theaters Klaus Schweizer unterstützen dieses Vorhaben und wollen am 3. Mai 17 mit Hilfe eines hochwertigen Programms Geld für ein Projekt zur Unterstützung benachteiligter Kinder zu sammeln.

Bisher sind die folgenden Künstler*innen mit einem 15 Minuten-Auftritt – selbstverständlich ohne Gage – dabei:

Tom Words & Celine
Helmut Wiemer
Thomas Reis
Klaus der Geiger
Ögünc Kardelen mit Kent Coda
Tina Teubner + Ben Süverkrüp
Ozan Akhan
Volker Weininger
Jens Singer
Als Abschluss: Die Klüngelköpp

Moderation:Wolfgang Nagel

Einzelpreis: 27,50 € (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Gesamt: 27,50 (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)

Gesamt: 0
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)